Snipe / Modell: / Rippel Sport / Blanco Sucio Leder / Modell: Schnürer / Art: 42285-010 / b1e75c

Snipe / Modell: / Rippel Sport / Blanco Sucio Leder / Modell: Schnürer / Art: 42285-010 / b1e75c
Zum Einloggen bitte hier klicken
Kategorien &
Plattformen

Snipe / Modell: / Rippel Sport / Blanco Sucio Leder / Modell: Schnürer / Art: 42285-010 / b1e75c

Bischof Georg Bätzing will vertieftes Eucharistieverständnis
© Tobias Steiger
© Tobias Steiger
04.09.2018 - LIMBURG

Bischof Dr. Georg Bätzing lädt die Seelsorgerinnen und Seelsorger im Bistum Limburg ein, mit der neuen Orientierungshilfe „Mit Christus gehen – Der Einheit auf der Spur“ zu arbeiten. „Es ist gut, dass es die Orientierungshilfe gibt. Sie will evangelischen Partnern in konfessionsverbindenden Ehen Orientierung geben, die sich in ihrem Gewissen dazu entscheiden, die heilige Kommunion zu empfangen. Dazu bietet der Text zahlreiche Anregungen für ein vertieftes Verständnis der Eucharistie in katholischer Sicht“, so Bätzing. Die Orientierungshilfe gebe den Gläubigen die nötige Klarheit und den Seelsorgerinnen und Seelsorgern wertvolle Hinweise für die Begleitung. Darum begrüße er diesen Text und habe beim Treffen der Bischöfe für die Veröffentlichung gestimmt. Die Seelsorger und die Gläubigen sollen wissen können, was der Bischof für diese konkreten Einzelfälle empfiehlt. 

Artikelzustand:
Neu mit Karton: Neuer, unbenutzter und nicht getragener Artikel, in der Originalverpackung (wie z. B. ... Mehr zum Thema Zustand
Marke: Snipe
EAN: 4251296317471 Schuhgröße: bitte auswählen
Herstellernummer: 42285-010.37

Bischof Georg hat das Dokument in den vergangenen Wochen in den kurialen und synodalen Gremien des Bistums Limburg vorgestellt. „Es ist wichtig, dass die Seelsorgerinnen und Seelsorger die Orientierungshilfe kennen und über die Inhalte miteinander sprechen. Mit dem Text kann und soll gearbeitet werden“, erklärt Bätzing. Er ermutigt auch die Pfarrgemeinderäte und die Orts- und Liturgieausschüsse, sich mit dem Schreiben zu befassen. Es wäre eine verlorene Chance, wenn die Orientierungshilfe in Archiven oder Schreibtischschubladen wirkungslos verschwinde. 

Kein Sonderweg der Kirche in Deutschland

Da einige Inhalte des Dokuments innerhalb der Gesamtkirche noch weiter diskutiert werden sollen, wird der Bischof die Orientierungshilfe zum jetzigen Zeitpunkt nicht verbindlich verordnen und auch nicht im Amtsblatt der Diözese veröffentlichen. Entscheidend vielmehr sind das persönliche Gespräch, die inhaltliche Auseinandersetzung und die Nähe zu den Menschen. „Wenn sich konfessionsverbundene Paare an mich wenden, die auf Hindernisse stoßen, werde ich ihnen helfen, ihre Gewissensentscheidung umzusetzen“, sagte der Bischof. 

Die Orientierungshilfe stelle keinen „Sonderweg der Kirche in Deutschland“ dar, sondern stehe im Einklang mit dem gültigen Rechtsrahmen und den Lehraussagen der katholischen Kirche. „Durch die Diskussion in der Bischofskonferenz, die teilweise öffentlich geworden ist, ist viel Schaden entstanden. Das bedaure ich sehr und erkenne auch Fehler im eigenen Verhalten. Wir hätten als Bischöfe noch intensiver und ehrlicher miteinander ringen müssen.“ Viele Menschen seien durch die Debatten stark verunsichert worden. Diese Verunsicherung müsse nun in Gesprächen und im inhaltlichen Austausch über die Bedeutung und die Sehnsucht nach der Eucharistie aufgelöst werden. 

Hintergrund

Der Ständige Rat der Deutschen Bischofskonferenz hatte Ende Juni die Veröffentlichung der Handreichung „Mit Christus gehen – Der Einheit auf der Spur“ als Orientierungshilfe beschlossen. Er unterstreicht dabei die Zusammengehörigkeit von Eucharistiegemeinschaft und Kirchengemeinschaft. Die Handreichung sei eine „geistliche Hilfe für die Gewissensentscheidung in seelsorglich begleiteten Einzelfällen für konfessionsverbindende Ehepaare, die ein ernsthaftes geistliches Bedürfnis haben, die Eucharistie zu empfangen.“ Dem Ständigen Rat ist nach eigener Aussage „wichtig, dass wir im ökumenischen Suchen zu einem vertieften Verständnis und einer noch größeren Einheit der Christen unterwegs sind“. Er fühle sich verpflichtet, „hier mutig voranzuschreiten“.

Tamaris Schnürstiefel Topsoft 1-1-26260-21-441 braunJomos Damen Stiefel Winterstiefel Schnürstiefel Stiefeletten schwarz806802 Neu,Buffalo Sh015e-62 P1735a Pu, Damenschuhe Cold Lined Classic Stiefel Half Length 5 UK,SOREL JOAN OF ARCTIC KNIT II SUEDE WINTER Stiefel 9.5 - SHALE / ARGILE - WOMEN'S,ALICE SCHUHWERK FRAU BALLERINAS WILDLEDER GRUN - 598E,Tamaris Stiefel Cary 1-1-25562-21-001 schwarz,Abigail floral Sling - / Klett Pumps von VABEENE NEU Gr. 34 hell floral & Leder,Inov-8 Terraclaw 250-U Trail Runner - Choose SZ/Farbe,Miu Miu By Prada Patent Leder Silver Buckle Detail Ballerina Flats. Größe 38,Leder Damenschuhe Gladiator Sandales Strap Side Zip Buckle Knee High Boot Roma Schuhes,Maciejka Damen Stiefelette Echt Leder Blau Schwarz Kombi 03138-17-00-5 NEU,1044-463 JAZZ W. ORIGINAL SAUCONY,Damen Gabor Slipper The Style 55.131 W,Tan Franco Sarto Roselle. Sz 7,NIKE AIR MAX 1 BLACK/CLUB PINK Gr.38-41 premium 319986-023 ultra moire 90 lotc,Canal Grande Damen Stiefel/Stiefelette Damen RV-Stiefel Schwarz 75134,AS 98 baIlerina damen Gr 40 ( 40,5 ) NEU,Adidas Everyn W CQ2004 weiß halbschuheANTHROPOLOGIE FREE PEOPLE RANGER TAN SUEDE COW FUR ANKLE Stiefel US 8 EU 38,Neu högl Klassische Stiefeletten 8482878 für Damen schwarz,MBT Damenschuhe "NEU mit Etikett" Tataga C Gr. 40Vans SK8-Hi Sneaker schwarz/weiß,Schuhes DIADORA HERITAGE Woman NERO Natural Leder 158569-C0200,CHIE MIHARA Gray Taupe Wedge Distressed Leder SUEDE ANKLE Stiefel SZ 9 Euro 40,CALZATURA Damens MOCASSINO LE BLE CON FRANGIA+NAPPINE PELLE BORDEAUX - 6BE0,Marc Fisher Frauen Cadis Pumps rund Wildleder Fashion Stiefel Beige Groesse 7 US,Rovers Schuhe Stiefelette Musterschuh 49002 Gr.40 Original Neu bordeaux UNIKAT,Chatham Pippa Damenschuhe Boat Schuhes - Handstiched Mocs - Premium Leder,ANTHROPOLOGIE FREE PEOPLE HYBRID HEELS NATURAL LEATHER ANKLE Stiefel US 7 EUR 37,Berkemann / Modell: Fabienne / Schwarz Kalbsleder / Leisten: Aventin / Art: 0341,. 

In Deutschland sind gegenwärtig bei mehr als 40 Prozent der kirchlichen Trauungen die Partner konfessionsverschieden. „Sie leben ihre Ehe als ein Band, das die Konfessionen vereint“, heißt es in der Orientierungshilfe. Viele dieser Paare hätten immer wieder die „große Sehnsucht“ nach einem gemeinsamen Empfang der Eucharistie geäußert. Die Handreichung will eine Orientierung geben „für einen persönlich verantworteten und kirchlich anerkannten Weg, wie im Einzelfall eine volle Mitfeier der Eucharistie eröffnet werden kann“. Dazu sei eine persönliche Gewissensentscheidung gefragt, die „Menschen nach reiflicher Überlegung im Gespräch mit ihrem Pfarrer oder einer anderen mit der Seelsorge beauftragten Person treffen sollen“. Der Text enthält im Anhang eine Gesprächshilfe. Dort heißt es unter anderem: „Das Gespräch erfordert Offenheit nach innen und Diskretion nach außen. Es braucht den Raum einer vertrauensvollen Beziehung, um das Für und Wider, die Beweggründe und die Wirkungen einer Entscheidung zu bedenken“.

Kontakt
Passende Themen
Passende Artikel
Die neuesten Artikel